Führung

Die Königsaufgabe der Führungskraft - "Kompetenzentfaltung der Mitarbeiter"

Gestatten Sie ihren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen Persönlichkeiten zu werden und unterstützen Sie das Zugehörigkeitsgefühl und die Leistungsbereitschaft ihrer Mitarbeiter

Leadership

Persönliche Entwicklung & Qualifikation

In den letzten Jahrzehnten wurde unter dem Begriff  „Situatives Führen“ ein Führungsstil propagiert und vermittelt, der prozess-, situations- und personenbedingte Führungsentscheidungen trifft. Und immer noch findet man z.B. in Produktionsbereichen festes und eher unflexibles Führungsvorgehen, da die Prozesssituation „es nicht zulässt“.

Manchmal ist das in der entwickelten Haltung oder in langjährigen Erfahren der jeweiligen Führungsverantwortlichen, Anforderung und Kultur des Unternehmens begründet.

„Der Situative Führungsansatz hat sich bisher bewährt, aber....“

Bei vielen Führungskräften bleibt jedoch der Wunsch nach einem "gesunden" Gleichgewicht zwischen der Prozess- und der Mitarbeiterorientierung, zwischen zu viel Härte und Nachgiebigkeit, oder einem Gleichgewicht der eigenen Work-Life- Balance.
Zudem haben sich Umwelt und Rahmenbedingungen, die Globalisierung, das Tempo, das Konkurrenzaufkommen und die zukünftige Generation und hieraus die auch die Ansprüche an die Führungskräfte verändert.

"Also, wie schaffe ich mehr Klarheit und Verbindlichkeit, ohne den Mitarbeiter oder die Mitarbeiterin zu verprellen?"

Notwendigkeit

Warum ist ein Anpassungsprozess notwendig?

Aber muss sich der neu und junge Mitarbeiter denn noch der Kultur des Unternehmens anpassen? Sicherlich.

Dennoch dürfen wir die Augen nicht vor Entwicklungen wie Arbeitskräftemangel, immer wachsende Konkurenz oder Globalisierungstendenzen  verschließen. In bestimmten Branchen können sich die Arbeitnehmer die zukünftigen Arbeitgeber fast „aussuchen“. Folge: Unternehmen fangen an, um Mitarbeiter zu werben – und das „Finden“ und „Behalten“ guter Mitarbeiter wird immer schwieriger.

Nach und nach findet die Generation „Y“ und bald auch „Z“, oft mit höherem Bildungsabschluss und mehr Reife, den Weg in den Arbeitsmarkt. Deren Vorstellung und Anspruch an die Arbeit und Führung haben sich signifikant geändert.

Aber es geht eben hauptsächlich darum, den Mitarbeitern, die schon im Unternehmen täglich gute Arbeit verrichten, ein klares,  faires, verbindliches und förderliches Führungsverhalten anzubieten. Das ist eine der zukünftig wichtigsten Herausforderungen der Unternehmen.

Die Richtung

Es geht auch anders
Kleine Startups machen es uns vor. Flache Hierarchien, schnelle Kommunikation und agile Prinzipien sind hier die Arbeits-und Zusammenarbeitsprinzipien.

Die positive Folge?
Probleme werden gemeinschaftlich effektiv und effizient gelöst. Ein erhöhtes Maß an Kunden- und Mitarbeiterorientierung, Flexibilität der Arbeitsbereiche und -zeiten und somit eine förderliche Motivationslage der Mitarbeiter und die Führungsverantwortung wird viel stärker in die Teamkompetenz übertragen.

„Das ist doch nicht normal! – Das funktioniert doch nicht!“ – Doch, immer mehr und mehr!

Unternehmen der Zukunft benötigen Führungskräfte, die sich als Unterstützer, Begleiter oder Diener eines Prozesses, des Teams und der Mitarbeiter verstehen. Führung muss stets zieldienlich für die gemeinsame Unternehmung sein.

Coachingkompetenz

Von einer "situativen" zu einer "transformationalen Führung"

Was ist Transformationale Führung? Transformationale Führung ist die Fähigkeit von Führungskräften, ihre Vorbildfunktion überzeugend wahrzunehmen und dadurch Vertrauen, Respekt, Wertschätzung und Loyalität zu erwerben. Die Mitarbeiter werden intrinsisch motiviert und zur Veränderung (Transformation) ihres Verhaltens und ihrer Lern- und Leistungsbereitschaft inspiriert.

Setzen Sie transformationale Führung mit Coachingkompetenz um.

Seminar - Coachingkompetenz für Führungskräfte

Führung jetzt und in Zukunft 

„Coachingkompetenz für Führungskräfte“  vermittelt Ihnen in 6 Tagen ein Fundament von Fähigkeiten und Fertigkeiten und damit verbundene Denkweisen, Haltungen und Methoden für eine unterstützende und entwicklungsfördernde („transformationaler“) Führung.

Keine Veranstaltung gefunden